Alles dasselbe? Feuchtigkeit spenden oder bewahren?!

Gibt es einen Unterschied zwischen „Feuchtigkeit spenden“ und „Feuchtigkeit bewahren“?

Wenn du in den Kosmetikabteilungen stöberst, wirst du bei vielen Produkten häufig die Beschreibung „spendet Feuchtigkeit“ oder „bewahrt die Feuchtigkeit Ihrer Haut“ lesen.

Es ist anzunehmen, dass diese Bezeichnungen dasselbe bedeuten, aber dem ist nicht so.

Es kommt darauf an, ob deine Haut feuchtigkeitsarm (dehydriert) oder trocken ist –  das sind nämlich zwei verschiedene Dinge.

Dehydrierte Haut beschreibt den Zustand deiner Haut: Es fehlt ihr Feuchtigkeit.

Das kannst du als trockene, raue oder schuppende Stellen bemerken.

Das heißt, dass auch fettige Haut unter Feuchtigkeitsmangel leiden kann und dir trocken vorkommt, obwohl sie es nicht ist!

Dehydrierte Haut wird durch Wassermangel verursacht und du musst ihr Feuchtigkeit spenden! Also zuführen.

Das unterscheidet sie von trockener Haut.

Trockene Haut beschreibt deinen Hauttyp: Sie produziert sehr wenig Öl (Talg).

Trockene Haut kann schuppen, jucken und insgesamt ein mattes, raues oder glanzloses Aussehen verursachen.

Deine Haut kann selbst nicht genügend Lipidzellen (Fettzellen) produzieren und die Feuchtigkeit festhalten, sodass du Feuchtigkeitscremes brauchst, damit sie Feuchtigkeit und Fett einschließen. Du musst die Feuchtigkeit bewahren.

Trockene Haut hat keine große Poren oder Mitesser & Pickel. Daran erkennst du den Unterschied zur feuchtigkeitsarmen (dehydrierten) Haut.

Worauf kommt es hier also an?

Kurz gesagt braucht dehydrierte Haut Feuchtigkeit und trockene Haut braucht Fett UND Feuchtigkeit.

Dieser Unterschied ist entscheidend für deinen Erfolg!

Feuchtigkeitsarme Haut braucht viel Feuchtigkeit und wenig Fett.

Diese Regel betrifft vor allem Frauen, die zu unreinen Hautstellen oder Mischhaut neigen.

Wenn der Wasserhaushalt deiner Haut erschöpft ist, wirkt dein Teint weniger elastisch und geschmeidig.

Ich empfehle dir daher immer ein Feuchtigkeitsserum vor deiner Tagescreme aufzutragen. Es spendet dir Feuchtigkeit.

Gute Feuchtigkeitsspender sind:

  • Hyaluronsäure
  • Aloe Vera
  • Propylenglykol,
  • Glykolsäure,Milchsäu
  • Harnstoff (Urea) oder
  • Glycerin

Sie versorgen deine Haut mit viel Feuchtigkeit und lassen sie jugendlich, lebendig und fest aussehen lässt.

Glykolsäure und Milchsäure helfen nicht nur gegen Unreinheiten und Falten, sondern spenden auch Feuchtigkeit, indem sie Wasser in der Haut einschließen.

Wenn deine Haut trocken ist, ist es unbedingt notwendig, dass du mit Cremen den Feuchtigkeitsverlust ausgleichst und festhältst. Cremen versiegeln die Haut auch immer etwas.

Wenn du dir das ganze Jahr über einen prallen, durchfeuchteten Teint wünschst, brauchst du vermutlich beides.

Also eine Feuchtigkeitscreme UND ein Feuchtigkeitserum.

Das Serum spendet dir Feuchtigkeit und die Creme fixiert sie in der Haut.

Zuerst kommt das feuchtigkeitsspendende Serum und dann die Feuchtigkeitscreme darüber.

Das leichtere Produkt wird immer VOR dem schwereren Produkt aufgetragen.

Im Sommer reicht es aus oft aus wenn du Feuchtigkeit mit leichten Seren zuführst, aber wenn es kühl wird braucht auch fettige Haut feuchtigkeitsbewahrende Cremen.

Wenn du das nächste Mal über diese beiden Begriffe „Feuchtigkeit spenden“ oder „Feuchtigkeit bewahren“ stolperst, weißt du sofort was es damit auf sich hat. Es sind zwei unterschiedliche Begriffe.

Hier sind meine Produktempfehlungen für dich:

Feuchtigkeit spenden: Hyaluronserum ohne Fett, ultraleicht (Link)

Feuchtigkeit bewahren: Babyface mit leichten, pflanzlichen Ölen und Wirkstoffen (Niacinamid), die die Feuchtigkeit in deiner Haut bewahren ohne Mitesser und Pickel zu fördern (Link) – Liebe Österreicher bitte melden, ich versende es an euch direkt! Rätselhafterweise ist das mit Amazon nicht möglich…

Ich wünsche dir einen schönen Sommer!

Fühl dich wohl in deiner Haut.

WIE DU EINE REINE UND JUGENDLICH FRISCHE HAUT BEKOMMST!

HOL DIR JETZT DEN „5-SCHRITTE-PFLEGEPLAN“
…und melde dich kostenlos für meine E-Mails aus der Kosmetikpraxis an – mit Tipps die garantiert nicht langweilig sind! Für dich und deine schönste Haut.

P.S.: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das heißt, dass ich durch deinen Kauf über einen Link am Umsatz beteiligt werde. Das hat für dich aber keine Auswirkungen auf den Preis.

Sag mir was du denkst