Beauty at Home

Nutze deine Zeit daheim und gönne dir eine kleine Beautykur !

Zu Hause sieht dich keiner und es stört nicht wenn du mit einem weißen Maskengesicht vor dem PC sitzt. Wenn das kein weiterer Vorteil vom Homeoffice ist! 

Ich bin KEIN Freund von den meisten selbstgemischten Rezepten die das Internet bevölkern. 

Damit meine ich nicht die Selbstrührer aus Überzeugung, die sich ausgiebig mit Kosmetik, Wirkstoffen und Hautkunde beschäftigen, sondern die unzähligen, immer wieder gleichen Artikel in Beautyblogs und Zeitschriften. 

Ehrlich gesagt, finde ich die meisten davon richtig blödsinnig! Und zum Teil auch fahrlässig! Das sind unprofessionelle Halbwahrheiten die dir mehr schaden als nützen!

Und weißt du was ich mich noch frage, hat irgendjemand diese Rezepte auch wirklich ausprobiert oder werden sie nur eifrig weiter kopiert?

Verstehe mich nicht falsch, ich bin ein großer Fan von natürlichen Zutaten und empfehle dir auch auf jeden Fall welche weiter. Aber Natur hin oder her, es gibt Mittel die gehören in den Kochtopf oder sonst wo hin aber sicher nicht ins Gesicht.

Und mal ehrlich, die Bananen-Topfen(Quark)maske oder die Eiweißmaske sind super Zutaten für eine Nachspeise aber sicher keine Geheimwaffe gegen Pickel und Falten!

Was wirklich gegen Pickel und Falten hilft, ist die tägliche Pflegeroutine mit hochpotenten Wirkstoffen. Mit einzelnen Pflegeschritten die alle aufeinander aufbauen und ineinander greifen und die du wirklich jeden Tag durchführst. Ich verspreche dir, das hilft wirklich!

Wenn du deiner Haut ZUSÄTZLICH zu deiner Pflegeroutine ein paar richtig schöne Goodies gönnen willst, möchte ich dir diese Hausmittel ans Herz legen: 

1. Heilkreide

Kreide! Nicht zu verwechseln mit Heilerde.

Die Magie von Heilkreide ist, dass sie wie ein Magnet auf Giftstoffe wirkt und das Tausendfache ihrer eigenen Masse aufnehmen kann! Sie reinigt und entgiftet deine Poren gründlich.

Heilkreide ist wie Heilerde ein reines und allergenfreies Naturprodukt aus gemahlenem Gestein. Sie wirkt entzündungshemmend und wundheilend, ist aber in ihrer Struktur viel feiner. Je feiner eine Erde gemahlen ist, umso mehr Schmutz kann sie aufnehmen.

Heilkreide wirkt nicht so stark austrocknend wie andere Produkte!

Außerdem ist die Kreide weiß und macht nicht so eine Sauerei im Bad. Ein großer Pluspunkt wenn du sie öfters verwenden möchtest.

Nach der Maske hast du ganz zarte und geklärte Haut. Eine absolute Empfehlung von mir.

DIY-Heilkreide-Maske

Was du brauchst :

  • 2 Esslöffel Kreide
  • Wasser

Vermische beides bis ein Brei entsteht.  Auf der gereinigten Haut verteilen.

5-10 min einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abspülen.

Die Maske soll NICHT auf deiner Haut antrocknen. Heilkreide und Heilerde haben ein großes Bindungsvermögen. Wenn du sie zu lange auf deiner Haut lässt wirken sie zu stark austrocknend.

Original Rügener Heilkreide (Link). Ich arbeite seit vielen Jahren damit und kann sie dir wärmstens empfehlen. 

2. Topfen (Quark)

Die Milchsäure im Topfen (Quark) peelt deine Haut ganz leicht, indem sie abgestorbene Hautzellen auflöst. Das macht dein Hautbild feiner und wirkt super gegen Mitesser. Plus, er ist cremig und super feuchtigkeitsspendend!

DIY-Topfen-Maske

Was du brauchst :

  • 2-3 Esslöffel Topfen (Quark)
  • Wasser

Einfach auf die gereinigte Haut auftragen. 20 min einwirken lassen. Mit lauwarmem Wasser abspülen. 

Achtung, diese Maske nicht während der Arbeit am PC verwenden!
Am besten machst du diese Maske in die Badewanne weil der Topfen (Quark) zum Rutschen anfängt wenn er warm wird…..

3. Manukahonig

Das ist ein spezieller Honig aus Neuseeland der antibakteriell wirkt. Der Manukastrauch ist ein Myrtengewächs, ähnlich wie die Teebaumpflanze. Für Unreinheiten und Pickel sollte der Manukahonig einen Wirkstoffgehalt MGO von 250+ haben und wirklich hochwertig sein. (Echter Manukahonig ist kostbar und daher auch teuer)

Er schmeckt intensiv (aber gut) und wirkt  gegen Entzündungen und Erkältungen.

Dieser hier ist sehr gut und auch wirklich seriös. Ich verwende ihn seit Jahren (Link).

„Normaler“ Honig macht die Haut weich und geschmeidig und es ist nichts dagegen einzuwenden, gezielt gegen Pickel würde ich aber Manukahonig verwenden.

DIY-Honig-Maske

Was du brauchst :

  • 1-2 Teelöffel Manukahonig

Massiere den Honig in einer sanften kreisenden Bewegung auf die saubere, leicht feuchte Haut. 15-20 Minuten einwirken lassen, mit lauwarmem Wasser abspülen.

Diese 5 Hausmittel solltest du deiner Haut NICHT antun:

  1. ZAHNPASTA
  2. TEEBAUMÖL
  3. ZITRONENSAFT
  4. KNOBLAUCH
  5. ZIMT

Das waren meine Top 3 natürlichen Hausmittel die dein Hautbild mit der Kraft der Natur verschönern.

Original Manukahonig aus Neuseeland (Link)

Original Rügener Heilkreide (Link)

Natürlich gibt es jetzt Wichtigeres zu tun, aber warum die Zeit nicht sinnvoll nutzen?

Die Masken eignen sich hervorragend als unkomplizierte Goodies und du kannst sie sogar WÄHREND deiner Arbeitszeit verwenden. 

Vor jeder Videokonferenz empfehle ich dir allerdings einen kurzen Check im Spiegel 🙂

Bleib positiv und zuversichtlich! Da müssen wir jetzt gemeinsam durch.

Jeder einzelne von uns kann jetzt seinen Beitrag leisten, denn nur gemeinsam sind wir stark!

Ich wünsche dir das Beste!

Liebe Grüße und bis bald

WIE DU EINE REINE UND JUGENDLICH FRISCHE HAUT BEKOMMST!

HOL DIR JETZT DEN „5-SCHRITTE-PFLEGEPLAN“
…und melde dich kostenlos für meine E-Mails aus der Kosmetikpraxis an – mit Tipps die garantiert nicht langweilig sind! Für dich und deine schönste Haut.

P.S.: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das heißt, dass ich durch deinen Kauf über einen Link am Umsatz beteiligt werde. Das hat für dich aber keine Auswirkungen auf den Preis.

Sag mir was du denkst