Bessere Haut durch die Sonne?!

EINE LEGENDE!

Wir haben zwar erst wenige Tage sommerliches Wetter gehabt, aber schon höre ich es von den Dächern rufen: „Endlich können meine Pickel abheilen!“

Ich höre nämlich ziemlich oft, dass sich Pickel durch die Sonne verbessern sollen.

Das ist leider ein Trugschluss sondergleichen!

Sonne ist niemals gut für deine Haut. NIEMALS!

Sonne trocknet deine Haut aus. Und als Gegenreaktion produziert sie viel Talg um sich zu schützen. Dadurch wird deine Haut erst recht fettig und Aknebakterien freuen sich über dieses Festmahl.

Es ist ein Mythos, dass sich Akne auf diese Weise verbessert.
Zuerst kann deine deine ölige Haut zwar wirklich besser werden, weil Sonne ja austrocknend wirkt, aber sobald deine Haut die Austrocknung mitbekommen hat, fährt sie die Talgproduktion hoch und die Ölbombe kommt auf dich zu.

Vielleicht hast du schon bemerkt, dass deine Haut am Ende des Sommers oder im Herbst schlechter als sonst ist? Das liegt an den Nebenwirkungen der Sonne.

Zusätzlich haben die meisten Frauen, die mit Pickel zu kämpfen haben, auch Verfärbungen der Haut. Du kennst die Pickelmale als rote oder braune Flecken die mehrere Wochen brauchen bis sie verblassen.

Es kommt oft vor, dass diese Flecken nicht immer weggehen und bestehen bleiben. Das kommt vor allem dann vor, wenn du deine Haut in der Phase der Abheilung nicht extra vor der Sonne schützt!

Ha, falls du dir jetzt denkst, du bist clever und verwendest ein Make up mit Lichtschutzfaktor, dann muss ich dir sagen, das ist leider nicht die Art von Sonnenschutz die ich meine.

Du brauchst mindestens einen Lichtschutzfaktor 30 damit du dich ausreichend vor Pigmentflecken schützen kannst!

UVA-Strahlen sind die leisen Killer deiner Haut. Sie bringen dir zwar keinen Sonnenbrand (der entsteht durch UVB-Strahlung), dafür aber jede Menge Falten und braune Flecken.

UVA-Strahlen können durch Fenster dringen und sind selbst an bewölkten Tagen vorhanden. Aber auch indirekte Sonnenstrahlen die durch Wasser, Beton oder Sand reflektiert werden greifen deine Haut an.

Achte also immer darauf, dass du deine Haut schützt und verwende eine Sonnencreme mit dem Faktor 30 oder höher.

Darum hilft dir Sonnenschutz:
  • Vor allem wenn du Medikamente oder Wirkstoffe gegen Pickel verwendest, musst du deine Haut extra schützen. Sie machen deine Haut lichtempfindlicher. Beispiele: Tablettenkur mit Tretinoiden, alle Arten von Fruchtsäurepeelings (AHA, BHA usw.), BPO (Benzoylperoxid).
  • Entzündungen können schneller abheilen wenn deine Haut nicht mit der Reparatur von Sonnenschäden beschäftigt ist. Mit der passenden Sonnencreme hältst du deine Haut feucht (das ist wichtig für eine schnelle Abheilung) und schützt sie gleichzeitig vor UV-Strahlen. Wunden auf der Haut, dazu zählen auch Pickel, sollen nicht austrocknen und keine Kruste bilden! Das verzögert die Wundheilung und kann Narben bringen.
  • Sonnencreme ist das einzige Mittel, dass dich vor Pigmentflecken und Pickelmalen schützen kann! Deswegen ist sie wirklich wichtig, dass du auch Unreinheiten mit Sonnencreme abdeckst, damit Pickelmale keine Chance haben.

Wenn du Sorge hast, dass deine Haut mit der Sonnencreme schlechter wird, kann ich dich beruhigen. 

Mittlerweile gibt es schon richtig gute Sonnencremen mit denen auch ölige Haut gut zu Recht kommt. Die Zeit der schweren und klebrigen Pasten ist endlich vorbei. 

Du brauchst keine Angst vor zusätzlichen Pickel zu haben. Auf diesem Sektor hat sich der Kosmetikmarkt wirklich gut weiter entwickelt.

Diese Sonnencreme kann ich dir empfehlen:
  • Sie enthalten moderne und sichere Lichtschutzfilter.
  • Kleben nicht und verstopfen nicht die Poren.
  • Alle mit Lichtschutzfaktor 50

Egal für welche Sonnencreme du dich entscheidest, die beste Sonnencreme ist die, die du auch regelmäßig verwendest!

Habe keine Scheu deine Haut vor der Sonne zu schützen. Es gibt bestimmt die passende Creme für dich.

Also ran an die Creme!

Ich wünsche dir einen schönen Sommer mit einer strahlenden Haut!

Alles Liebe 

Freunde der schönen Haut, habt ihr noch Fragen ? Oder habt ihr einen Lieblings-Sonnenschutz, den ihr empfehlen möchtet? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

WIE DU EINE REINE UND JUGENDLICH FRISCHE HAUT BEKOMMST!

HOL DIR JETZT DEN „5-SCHRITTE-PFLEGEPLAN“
…und melde dich kostenlos für meine E-Mails aus der Kosmetikpraxis an – mit Tipps die garantiert nicht langweilig sind! Für dich und deine schönste Haut.

P.S.: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das heißt, dass ich durch deinen Kauf über einen Link am Umsatz beteiligt werde. Das hat für dich aber keine Auswirkungen auf den Preis.

Sag mir was du denkst